Schulförderverein

Kirchheim b. München e.V.

Der Schulförderverein wird 40 Jahre alt

März31

peter und der wolf

 

Und hier noch der Bericht aus dem Schulförderer zum 30 jährigen des Schulfördervereins

SF PuW 30

Spendenübergabe Adventsfensterl 2016

Februar2

 

 

Adventsfensterl 2015 Übergabe Spende

Der Schulförderverein Kirchheim e.V. und viele weitere Initiatoren hatten traditionsgemäß in der Vorweihnachtszeit wieder 24 liebevoll gestaltete Adventskalenderfenster in der ganzen Gemeinde aufgeboten. Die Betrachter konnten diese bei einem Spaziergang durch den Ort bewundern und wurden köstlich bewirtet. Die komplette Organisation der Termine des Adventsfensterln 20145übernahm ein Mitglied des Schulfördervereins – Sabine Schwarz.

Am Donnerstag, den 21.01.2016 konnten die Vorsitzende des Vereins, Petra Meinsen und die stellvertretende Vorsitzende Heike Kraft in der Aula des Gymnasium Kirchheim anlässlich des vereinseigenen 20. Adventsfensterls eine Spende in Höhe von 300,00 € an INTERN 3 übergeben.

Ebenso beteiligten sich an dieser Aktion zugunsten der krebskranken Kinder:
der Kindergarten St. Andreas und der Bajuwarenhof
der AWO Kindergarten Blauland anwesend Frau Peggy Schneider mit 100 €
Familie Keck anwesend Stephan Keck mit 160,00 €
Familie Dirl mit 300,00 €
Gemeindebücherei Kirchheim anwesend Frau Elvira Herfurthner mit 57,40 €
Hocherfreut nahm Elke Gleiß von INTERN 3 den Geldsegen entgegen.

Auch der Schulförderverein selbst ging nicht leer aus – an diesen wurden 200,00 € von Marianne Hausladen und 100,00 € vom KSC Kirchheimer Sportclub gespendet – Vielen Dank dafür.

Gerd Kleiber aus Kirchheim spendete den Erlös des 23. Adventsfensterls an die Pfennigparade – hier waren es 200,00 €.

Allen Organisatoren, Initiatoren, Besuchern und Spendern wurde nochmals großer Dank ausgesprochen. Ehrenamtliches Engagement in Kirchheim ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass der Gemeinsinn und die Hilfe für andere nicht verloren gehen.

Schulweghelferessen 2016

Januar14

Die Gemeinde lädt zum diesjährigen Schulweghelferessen ein und möchte DANKE sagen.

Datum: 14.01.2016
Uhrzeit: 19:30 Uhr

Ort: Restaurant Olympia, Heimstettner Straße 2, Kirchheim

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

 

 

Danke Adventsfensterl 2015

Januar4

Danke Adventsfenster 2015

Adventsfensterl 2015

Dezember4

Adventsfensterl 2015

It’s partytime: forever young reloaded

Oktober4

Nach dem grandiosen Erfolg der letzten Party vor zwei Jahren kommen wir dem Wunsch nach und veranstalten am Freitag, den 30. Oktober 2015 in der Aula des Gymnasiums Kirchheim die forever young party reloaded mit DJ Sepp. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Wir empfehlen, die Karten rechtzeitig zu kaufen, da wir beim letzten Mal aufgrund des großen Ansturms nur eine begrenzte Zahl einlassen konnten. Wir freuen uns auf die Party des Jahres 2015!

 

Flyer Party 2015

Schulweghelfer 2015/2016

September16

Obwohl es jedes Jahr ein bisschen schwieriger wird, ist es uns nun doch gelungen, ausreichend Schulweghelfer für das neue Schuljahr 2015/16 zu finden. Insgesamt stehen nun 64 Schulweghelfer an 9 verschiedenen Übergängen in unserer Gemeinde und sichern morgens den Schulweg der Kinder. 14 neue Schulweghelfer dürfen wir sehr herzlich in unseren Reihen begrüßen. Wir wünschen allen Schulweghelfern eine unfallreiche Zeit, möglichst viel Sonnenschein und viel Freude mit den Kindern!

Schulkweghelfer 2015

Dorffest 10.-12. Juli 2015

Juli12

Wieder einmal ist ein tolles Dorffest vorübergegangen. Das Wetter war perfekt und wir haben viele hungrige und durstige Gäste bewirtet. Diesen Erfolg haben wir vornehmlich der Familie Duggan zu verdanken, die uns wieder eine komplette Küche samt Aufbauteam zur Verfügung gestellt und uns sowohl bei der Planung, Vorbereitung und beim Verkauf immer unterstützt hat. Vielen herzlichen Dank!

bulthaupt

Ebenso danken wir der Zauberbar für die Organisation der Getränke und des Kühlanhängers und dem Hospizverein dafür, dass unsere Gäste auch an ihren Tischen immer ein Plätzchen gefunden haben.

Unsere erfolgreiche Teilnahme am Dorffest ist aber natürlich nur möglich, weil uns viele liebe Mitglieder und Schulweghelfer beim Auf- und Abbau, beim Verkauf und beim Backen geholfen haben. Es gab nachmittags wieder hausgemachten Apfelstrudel, der richtig gut ankam.

Zuletzt ein großes Dankeschön an alle Besucher!

Dorffest 2015 1

Schulweghelferessen 17. Juni 2015

Juni17

Als Dank für das geleistete Ehrenamt haben wir wieder alle Schulweghelfer in unseren „Treff“ zum gemütlichen Essen und Zusammensein eingeladen. Wir kümmerten uns um das Fleisch und die Getränke und jeder brachte entweder Vorspeisen, Salate oder Nachspeisen mit, so dass wir ein wunderbar buntes Buffet hatten und es uns richtig gut schmecken ließen. Es wurde sehr viel geratscht und gelacht und wir freuen uns schon jetzt aufs nächste Jahr!

schulweghelfer essen 2015

KKH Lauf 17.05.2015

April12

https://www.kkh.de/kkh-lauf/laufstaedte/kkh-lauf-2015-in-muenchen-am-17-05-2015

 

 

KKH Lauf

 

KKH-Lauf in München bietet Bewegungsspaß pur für Alt und Jung

Prävention und soziales Engagement gehen Hand in Hand / Prämien für Teams

Hand aufs Herz: Haben Sie sich diese Woche schon ein-, zweimal sportlich betätigt? Nein? Das sollten Sie aber tun. Bereits drei mal dreißig Minuten moderates Laufen oder auch Walken pro Woche reichen aus, um gesundheitlichen Risiken wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Übergewicht, Diabetes, Depressionen und sogar einigen Krebsarten vorzubeugen.

Zu regelmäßiger Bewegung animieren ‒ für eine bessere Gesundheit, mehr Fitness und eine höhere Lebenserwartung: Das ist das Kernziel des KKH-Laufs. Der geht in diesem Jahr in die zwölfte Runde – bundesweit in zwölf Städten zwischen Hamburg und München, Köln und Chemnitz. Am 17.05.2015 ist München an der Reihe. Schauplatz ist der Westpark in SendlingFehler! Textmarke nicht definiert.Fehler! Textmarke nicht definiert.. Der Startschuss fällt um 13.00 Uhr.

 

„Wir rechnen wieder mit vielen hundert Teilnehmern“, freut sich Patric Stamm von der KKH Kaufmännische Krankenkasse, „denn der KKH-Lauf hat sich hier inzwischen fest etabliert. Etliche Laufinteressierte werden wiederholt teilnehmen, dabei sind vor allem auch Einsteiger herzlich willkommen.“ Der KKH-Lauf ist für alle, die etwas für ihre Gesundheit tun möchten – gemeinsam mit Gleichgesinnten, in lockerer Atmosphäre, mit Spaß und ohne Leistungsdruck. Ein Konzept mit Erfolg: Mehr als 140.000 kleine und große Läufer gingen bisher an den Start.

 

„Für Kindergärten, Schulen und Firmen oder Vereine ist die Teilnahme besonders attraktiv ‒ vorausgesetzt, sie trommeln eine große Teilnehmerschar zusammen“, macht Stamm neugierig. Denn: Die drei teilnehmerstärksten Teams mit mehr als 20 Läufern, die sich online anmelden, werden mit jeweils 500, 300 und 200 Euro für ihr gesundheitsbewusstes Verhalten prämiert. Prävention kann also doppelt lohnen!

 

Auch Prominenz zum Anfassen ist dabei. So mischt sich unter das bunte Teilnehmerfeld von Familien mit Kindern, Singles und Teams wieder Dieter Baumann, einer der erfolgreichsten deutschen Langstreckenläufer und sportlicher Schirmherr der Gesundheitsinitiative. Mit seinem Motivationstalent gelingt es ihm, sogar Bewegungsmüde vom Laufsport zu überzeugen, denn so Baumann: „Laufen zählt zum Besten, was man für seinen Körper tun kann, macht obendrein beschwingt und frei und ist der Schlüssel zu mehr Lebensfreude.“

Interesse geweckt? Dann melden Sie sich zum KKH-Lauf am 17.05.2015 in München unter www.kkh.de/lauf an. Zur Auswahl stehen verschiedene Streckenlängen für Läufer, Walker und Nordic Walker sowie Bambini- und Schüler-Läufe. Die ersten 1.000 Anmelder erhalten am Veranstaltungstag ein kostenloses Funktionsshirt! Alle Teilnehmer tun obendrein Gutes für Menschen, die nicht auf der Sonnenseite stehen. Denn sämtliche Startgelder gehen als Spende an BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“.

 

Unterhaltungsspaß pur garantieren ein buntes Bühnenprogramm und viele Mitmach-Aktionen. Die bundesweite Präventionskampagne der KKH wird unterstützt von der Deutschen Post, dem Sportartikelhersteller artiva, Erdinger alkoholfrei, der Deutschen Familienversicherung, dem Reiseveranstalter Dr. Holiday und Fitness First sowie der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin als medizinischer Partner.

Die KKH ist eine der größten bundesweiten gesetzlichen Krankenkassen mit 1,8 Millionen Versicherten. Sie gilt als Vorreiter für innovative Behandlungsmodelle in der gesetzlichen Krankenversicherung. Rund 4.000 Mitarbeiter bieten einen exzellenten Service, entwickeln zukunftsweisende Gesundheitsprogramme und unterstützen die Versicherten bei der Entwicklung gesundheitsfördernder Lebensstile. Das jährliche Haushaltsvolumen beträgt rund 5,3 Milliarden Euro. Hauptsitz der KKH ist Hannover.

 

 

Vielen Dank

Januar11

Liebe Teilnehmer des „Adventsfensterln 2014“,

zunächst möchten wir Ihnen für die Gestaltung der Adventsfenster und die tollen Ideen „Rund ums Fenster“ danken. Wir hoffen, es hat Ihnen genau soviel Freude bereitet, wie den Spaziergängern in unserer Gemeinde.

 

Vielen Dank für die vielen besinnlichen Momente in der sonst so hektischen Adventszeit!

Wie jedes Jahr haben wir wieder einen Foto- und Spendenübergabetermin geplant. Der diesjährige Termin findet am

 

Donnerstag, der 29.1.2015 um 8:45 Uhr, in der Aula des Gymnasiums Kirchheim

 

statt. Die genaue Uhrzeit (wahrscheinlich 8.30/9.00Uhr) geben wir noch rechtzeitig bekannt.
Zu diesem Fototermin laden wir alle Teilnehmer sehr herzlich ein! Da wir einen Pressetext vorbereiten, bitten wir Sie, uns kurz mitzuteilen, ob Sie zu dem Termin kommen. Zusätzlich bitten wir diejenigen, die Ihre Einnahmen spenden möchten, uns vorab die Organisation und die Höhe der Spende mitzuteilen. Rückmeldung bitte an

info@sfv-kirchheim.de .

Der Schulförderverein wird auch 2015 das „Adventsfensterln“ organisieren. Wir werden uns wieder rechtzeitig mit Ihnen in Verbindung setzen, damit so gut wie möglich alle Terminwünsche berücksichtigt werden können. Gerne können Sie uns auch heute schon Ihren persönlichen Wunschtermin unter Sabine.schwarz@sfv-kirchheim.de mitteilen.
Wir wünschen Ihnen ein gesundes und spannendes Neue Jahr 2015!
Herzliche Grüße

Sabine Schwarz, Petra Meinssen und Heike Kraft

Adventsfensterl 2014 beim Schulförderverein

November25

 

Adventsfenster sfv 2014

Weihnachtspackerl 2014 für die Tafel

November25

Logo Tafel

Auch in diesem Jahr bitten wir wieder alle Bürger aus Kirchheim, Feldkirchen und Aschheim um ihre Mithilfe.

Packen Sie Weihnachtspackerl für unsere Tafelkunden.

Im voraus schon vielen Dank

Mitgliederversammlung 05.11.2014 – Ergebnis Wahlen

November6

Heike Kraft und Petra Meinsen sind beide weiterhin Vorsitzende des Schulfördervereins Kirchheim

Patricia Vogel ist nach 8 Jahren Amtszeit als Kassiererin zurückgetreten und Petra Kolb wurde als Neue Kassiererin gewählt.

Vielen Dank an Alle.

Neuer Vorstand 2014

v.l. Heike Kraft, Petra Meinsen, Petra Kolb

Mitgliederversammlung am 05.11.2014

Oktober20

Tagesordnung:

1. Eröffnung der Mitgliederversammlung, Begrüßung durch die 1. Vorsitzende
2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung
3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
4. Genehmigung der Tagesordnung
5. Rechenschaftsbericht  des Vorstands für das abgelaufene Geschäftsjahr
6. Kassenbericht der Schatzmeisterin
7. Bericht der Revisoren
8. Entlastung des Vorstands / Schatzmeisters
9. Bestimmung Wahlleiter
10. Wahl des Vorstands / Schatzmeisters
11. Anträge und Anregungen der Mitglieder und Schulweghelfer
12. Verschiedenes

Sollte die Mitgliederversammlung nicht beschlussfähig sein, laden wir mit diesem Schreiben gleichzeitig zur nächsten Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 05. November 2014 um 20:15 Uhr, ein.

Einweisung der neuen Schulweghelfer für Schuljahr 14/15

September10

Am Montag, den 15.9.2014  um 14Uhr findet wieder die alljährliche Einweisung der neuen Schulweghelfer an der Ampel Heimstettnerstr. und Florianstraße statt.

Diese Einweisung ist vorgeschrieben , denn sonst darf man nicht als Schulweghelfer agieren.

Für uns ist es gleich die Gelegenheit die Ausrüstung zu verteilen und die Schulweghelfer besser kennen zu lernen.

Gerne können auch “alte” Schulweghelfer zu dieser Einweisung kommen, um eventuelle Fragen beantwortet zu bekommen bzw. alles noch mal aufzufrischen.

Wir freuen uns schon darauf.

« Older Entries